„Vivaldi & Wacholder“ 2019

Bereits zum zweiten Mal konnten die Niederrheinischen Sinfoniker die Mönchengladbacher Altstadt beleben – denn auch dieses Jahr konnte man ihren professionellen und abwechslungsreichen Klängen lauschen, während man unterschiedliche Getränke-Kreationen in den verschiedenen Lokalitäten des Abends genoss. In sechs verschiedenen Locations spielten sechs kleine Ensembles der Sinfoniker. Dazu wurden fünf Gins, sowie ein alkoholfreies Wacholdergetränk, gereicht. Wie bereits im letzten Jahr ertönten viele Variationen klassischer Stücke die Orte. Bespielt wurden in diesem Jahr die Kulturküche, das Frenzen, das Köntges, das St. Vith, die Trattoria Maccheroni und das Marco Polo in der Mönchengladbacher Altstadt. Die Besucher konnten sich nach Belieben zwischen den Spielstätten bewegen, da der Eintritt frei war und die Ensembles in sich wiederholenden Abschnitten ihre Werke zum Besten gaben. Dabei war der Abend sowohl für die Besucher, als auch für die Musiker wieder ein besonderes Erlebnis. Auch  eher klassik-ferne BesucherInnen gaben sich an diesem Abend den Klängen hin und konnten sich für die zweite Ausgabe von Vivaldi und Wacholder begeistern.

Happy Clients

Sparkassenpark
Sparkasse Mönchengladbach
GRIDI
Pape grillt
HORST Festival
Reuters
Hochschule Niederrhein
Santander Marathon Mönchengladbach
Haldern Pop
Allrounder.de
1LIVE
bofrost
The Chilled Chef
Pape macht Zirkus
Kulturbüro Mönchengladbach
Dräger
Niederrheinische Sinfoniker
Vetten